PreislistenMitgliederbereich ShopExcellence Shop

Hörtherapeut/In Modul 6 „Hörpädagoge/in“ Tag 2/2

Die Ausbildung zum Hörtherapeuten erfolgt über 4 Grundmodule mit Prüfung und führt zum Abschluss Hörtherapeut mit BAK Zertifikat. Dieses berechtigen zur Teilnahme an den Modulen 5 und 6. Bei Teilnahme an allen 6 Modulen und dem schriftlichen Nachweis von drei dokumentierten Hörtrainingsfällen (Praktikumsnachweis), erfolgt die Berechtigung zur Ablegung der Prüfung zum staatlich anerkanntem Hörtherapeuten/In über alle 6 Module. Die Summe der Unterrichtseinheiten aus den Modulen sind 144 zuzüglich der Unterrichtseinheiten die sich durch die Ausübung der Hörtherapie und Umsetzung der Hausaufgaben ergeben und mit 106 Unterrichtseinheiten gewertet werden.

Die staatl. Prüfung erfolgt 1x pro Halbjahr (Januar/September)

 

Voraussetzungen die Module buchen zu dürfen:

  • Volljährigkeit
  • Kenntnisse in:
    • Anatomie des Ohres
    • Physiologie des Hörens
    • Pathologie des Hörorgans
    • Interpretation von Ton- und Sprachaudiogrammen
    • praktische Erfahrung im Umgang mit Höreingeschränkten Menschen

Angerechnet werden in Summe 250 Unterrichtseinheiten

-> erlangt durch die Ausbildung zum Hörakustiker/In, zur Hörfachkraft, Logopäde/In oder andere medizinische Berufe, die diese Inhalte vermitteln.

Die Gesamtausbildungsleistung von 500 Unterrichtseinheiten sowie die staatlich abgenommene Prüfung berechtigen den Hörtherapeuten zum Abrechnen mit der Krankenkasse.


Seminarzeiten
09.00 – 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl
ab 6 bis 12 Personen


Preis
660,– € / Teilnehmer

Modulgestaltung

Tag 1 (8 UE)

  • Counceling- Gesprächstherapie
  • Ansätze und Umsetzung
  • Gesprächsführung

Tag 2 (8 UE)

  • Psychoakustik
  • Psychoakustische Phänomene

Tag 3 (8 UE) Online

  • Präventionsmaßnahmen:
    • Informationsabende
    • Gruppentherapie und Präventionsabende

 

 

Ihre Expertin

Sandra Kappner
Hörtherapeutin, Tinnitus-Spezialistin, Hörakustikmeisterin und psychologisch-pädagogische Persönlichkeitsberaterin. Neben ihrer Tätigkeit als freie audiologische Dozentin für die Bildungseinrichtungen BAK Landau, Excellence Connect, ZAR Kaiserslautern betreut sie Betroffene mit Hörstörungen als Hörtherapeutin im Auftrag von HNO-Ärzten und Hörakustikern. Sie beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit dem Entwickeln von Lösungs- und Therapieansätzen bei kognitiven Verarbeitungsproblemen wie Tinnitus, Hyperakusis, AVWS, Hörentwöhnung und Schlafstörungen. Sie ist eine über die Landesgrenzen hinaus gefragte und geschätzte Kapazität auf dem Gebiet der kognitiven Hörverarbeitung.

 

Jetzt buchen
×

    Jetzt Termin Buchen